Am Wochenende: Puppen- & Bärenmarkt auf der CREATIVA

puppenmarkt

Am Messesamstag öffnet auf der CREATIVA erstmals der „Puppen- & Bärenmarkt“. In einer extra Halle (3B) präsentieren nationale und internationale Puppenkünstler am Wochenende ihre Schätze und kunstvollen Kreationen. Dazu zählen hochwertige handgefertigte Puppen ebenso wie kostbare antike Sammlerstücke, Tierpuppen und Barbie-Puppen vieler Epochen. Und natürlich finden Freunde und Enthusiasten von Puppen auch Puppenkleidung und Dekoration auf dem neuen Markt. Den Schwerpunkt bilden nostalgische Puppen und Reborns.
Außerdem können die Besucher den Puppenmachern über die Schulter schauen, und spannende Details über die Technik des Puppenmachens erfahren. Verschiedene Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene runden das umfangreiche Angebot ab.

Der neue Puppen- und Bärenmarkt zur CREATIVA geht mit maßgeblicher Verbandsunterstützung an den Start. Unter anderem der Verband europäischer Puppenkünstler (VeP) sowie der ASINTRA (association of international reborn artists) sind bei der neuen CREATIVA-Erweiterung aktiv mit vertreten.

Kommentare (1)

  1. Die Creativa an sich fand ich sehr informativ, aaaber von der Puppen- und Bärenausstellung waren wir sehr enttäuscht. Es waren kaum Bären zu sehen. Schade, wenn man sich dann auch nicht für Puppen interessiert war die Ausstellung „für die Katz“.

Kommentare sind deaktiviert.