Blau als Farbe der Kreativität

Eigene Projekte vorstellen, zeigen, wie ideenreich man ist, das geht auf einer Messe oder im Internet. In Foren und Blogs tauschen sich Kreative aus, stellen Techniken und Möglichkeiten vor. Noch recht jung ist eine Plattform, die ursprünglich aus Frankreich kommt und sich selbst als „Facebook für Kreative“ sieht. Sie heißt basteldichblue.com – und wir haben mit der 33-Jährigen Gründerin Audrey Liese in Paris telefoniert.

Frau Liese, was steckt hinter basteldichblue?

Wir sind ursprünglich eine französische Website für vielseitige Bastelideen und Dekorationstipps mit dem Lebensmotto der Kreativität. Seit etwas mehr als sechs Monaten gibt es auch eine deutsche und eine englische Version. Bei uns gibt es Schritt-für-Schritt-Erklärungen und genaue Anleitungen und nebenbei noch eine Community, um Tipps und Ideen auszutauschen.
Zahlreiche Kategorien ermöglichen eine gezielte Suche von Bastelanleitungen. So lassen sich schnell konkrete Ideen zu bestimmten Themen, Events, Stilen, Materialien oder Zielgruppen finden. Beispielsweise lassen sich Dekorationsideen für das Haus, unter anderem unter den Kategorien ‚Deko für den Sommer‘, ‚Meeresstil‘ und ‚Mit Holz‘ finden.
Durch die Möglichkeit der detaillierten Suche, wollen wir das ‚Google fürs Basteln‘ werden. Neben unseren eigenen Ideen, lassen sich bei uns auch andere Bastelideen von Partnern finden, zum Beispiel aus Büchern, Onlineredaktionen und Blogs.

Wie viele Nutzer hat basteldichblue.com derzeit?

Als neues Projekt haben wir bislang 2000 Nutzer, wollen aber viel größer werden.

Warum sollte man sich anmelden?

Um Ideen auszutauschen und die Kreativität zu erweitern. Eigene Fotos können hochgeladen und anschließend von anderen Nutzern kommentiert werden, so entsteht ein toller Austausch unter den Mitgliedern. Zu jeder Bastelanleitung können Kommentare verfasst und somit Hinweise zu bereits gefertigten Bastelergebnissen an andere Nutzer weitergegeben werden. Zudem erhält man regelmäßig einen Newsletter, der aktuelle Trends und Inspirationen zur passenden Jahreszeit enthält.

Was bedeutet der Name basteldichblue?

In Frankreich heißen wir Blue Marguerite. Wir wollten einen Namen, der daran angelehnt ist. Blau ist die Farbe der Kreativität. Sich blau basteln soll das stetige Verlangen nach Kreativität und Ideen symbolisieren, die Sucht nach dem Basteln, ohne Unterbrechung.

Vielen Dank für das Gespräch – und weiterhin viele kreative Nutzer!