„Bloggen hat meiner Kreativität einen Schub gegeben“

Und weiter geht’s mit unserer fröhlichen Bloggerinnen-Vorstellung. Lernt Sabine Guellich, alias Bine von „Was eigenes“ kennen.

Wer und woher bist Du – in fünf Worten?

Bine, Bloggerin, Onlineshop-Betreiberin, DIY-Begeisterte, Fotografie-Verrückte.

Wie würdest Du Dein Blog mit wenigen Worten beschreiben?
Die Inhalte und Themen bei „was eigenes“ sind eine bunte und facettenreiche Mischung. Die Leidenschaft zu D.I.Y., Stoffen, Papier, Wolle und Garn, zur Fotografie und Büchern nehmen einen Großteil ein. Kulinarische Beiträge, Erlebtes, Gesehenes, Reiseberichte, Gedankenschnipsel und ein Schuss Persönliches kommen gleich danach.

Worüber bloggst Du und in welcher Regelmäßigkeit?
Worüber ich blogge? Siehe meine vorherige Antwort. :-) Ich veröffentliche ca. 4-6 Blogartikel pro Woche.

was-eigenes-bine

Wie bist Du zum Bloggen gekommen und was willst Du damit erreichen?

Wie die Jungfrau zum Kinde. Durch Zufall bin ich 2007 auf einen Blog gestoßen, war begeistert und wollte das auch. Sofort! Anfangs hatte ich einfach nur Spass daran, Teil dieser Community zu sein. Später, als mein Blog immer mehr regelmäßige Besucher verzeichnete, entstand eine Art Pflichtgefühl, meinen Lesern regelmäßig schöne und interessante Blogbeiträge zu bescheren. Heute ist es für mich eine wunderbare Mischung aus einer großen Portion Freude am Bloggen und Job.

Wie würdest Du andere Kreative zum Bloggen animieren?

Das Bloggen hat meiner Kreativität einen unglaublichen Schub gegeben. Es ist motivierend und inspirierend zu sehen, was andere Bloggerinnen machen und der Austausch innerhalb der Blog-Communitiy ist einfach toll und fördernd.

Kennst Du die CREATIVA und wenn ja, warst Du schon dort?

Ja, ich kenne die CREATIVA und war selbst 2011 schon einmal dort.

Was begeistert Dich an der Messe?

Gestern Abend wurde ich noch gefragt, ob es sich lohnen würde, zur CREATIVA zu fahren und ich habe sofort „ja“ gesagt! Dort gibt es nichts, was es nicht gibt. Für jede kreative Leidenschaft gibt es Angebote und Stände, ganz gleich, ob Du lieber mit Stoffen oder Wolle oder Filz oder Perlen oder oder oder arbeitest – Du wirst es dort finden!

Wir danken Dir für Das Interview!

Mehr über sich verrät Bine in diesem Artikel, den sie heute online gestellt hat.