Hobbyplotter der dritten Generation

So unscheinbar wie er aussieht, ist er gar nicht. Schon gar nicht das, was aus dem neuen Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO 3 heraus kommt und was Ihr alles mit ihm machen könnt – kabellos mittels Bluetooth. Über 100 Materialien wie Stoffe, Holzpapier, Fotokarton und Textilfolie könnt Ihr damit schneiden. Dabei muss das neue Messer für die SILHOUETTE CAMEO 3 nun nicht mehr vor jedem Schneidevorgang per Hand eingestellt werden. Der Schneideplotter stellt das Messer automatisch vor jedem Schneidevorgang, auf dem im Silhouette Studio eingestellten Wert, ein.

Mit einem höheren Durchlass könnt Ihr auch stärkere Materialien – bis zu zwei Millimeter – durch das Gerät führen. Sehr praktisch, wenn Ihr bspw. stärkere Materialien gravieren möchtet.
Außerdem ermöglichen nun zwei Werkzeugköpfe zwei unterschiedliche Vorgänge in einem Arbeitsschritt zu erledigen. Bspw. kann in einem Vorgang gezeichnet und dann geschnitten werden ohne dabei das Werkzeug auszutauschen.

Mit der Print&Cut Technologie haben alle Silhouette Hobbyplotter einen eingebauten optischen Sensor, um gedruckte Motive einzulesen. Sobald Ihr Euer gedrucktes Design fertig habt, legt Ihr es in Eure SILHOUETTE CAMEO ein. Der optische Sensor findet die Passermarken auf Eurem ausgedruckten Motiv und die SILHOUETTE CAMEO schneidet die Konturen messerscharf aus. Individuelle Aufkleber, Etiketten, Textiltransfer-Designs und vieles mehr zu gestalten ist somit kinderleicht.

Überzeugt Euch selbst am Stand C20 in Halle 6.