Ihr seid verdächtig!

Etwas komplett anderes als das, was wir bislang hier vorstellten, bringt der Dresdner Jörg Meißner zur CREATIVA: Bei ihm werdet Ihr zu Verdächtigen! Denn bei seinem Spiel „KRIMI total!“ geht es darum, den Täter zu überführen – und irgendwie könnte es ja jeder sein. Also auch DU!

Tatorte schaffen, Indizien verwischen, Mörder suchen – seit 2004 ist das Alltag in der Dresdner Spielefirma KRIMI total GmbH. Damals entwickelte der studierte Informatiker Jörg Meißner sein erstes KRIMI total Spiel „Der Duft des Mordes“. Noch am heimischen Arbeitsplatz entstand gemeinsam mit seiner Frau Antje eine Spielidee, deren Verwirklichung nun zum 60.000ten mal verkauft wurde und bereits über 500.000 Verdächtige begeisterte. Unter dem Motto „Spielen wird zum Event“ gelang es Meißner, die GmbH deutschlandweit in führender Position am Markt zu etablieren. Neben dem gutssortierten Spielefachhandel führen auch diverse Buchhändler wie Thalia die KRIMI total Spiele. Meißner erinnert sich an das erste handgefertigte Spiel: „Nachdem wir die Begeisterung im Freundeskreis und in der Familie erlebt haben, stellten wir ein Exemplar bei ebay ein. Es wurde für 12 Euro verkauft!“

Mittlerweile hat die kriminelle Energie Meißners acht Arbeitsplätze in Dresden geschaffen. Elf KRIMI total Spiele und ein KRIMI total Spielbuch befinden sich im Handel.

Im März wird mit „KRIMI total – Die Pracht der Vampire“ das zwölfte Spiel erscheinen. Ihr könnt es auf der CREATIVA natürlich sehen und kaufen, denn Jörg Meißner ist hier zum ersten Mal dabei.

cover_krimitotal_die_pracht_der_vampire

KRIMI total findet Ihr in Halle 6, Stand 6.F30