Japanische Perlenkunst im Workshop

In Halle 5 glitzert und funkelt es: Auch in diesem Jahr zeigt die PerlenExpo zahlreiche Schmuckstücke, Raumdekoration, Kleidung und Accessoires. Erstmals wurden international renommierte Künstler eingeladen, die ihre außergewöhnlichen Stücke zum Teil erstmals in Deutschland zeigen. Eine von ihnen ist die Japanerin Takako Sako, eine der besten Perlenkünstlerinnen des Landes. Ihr Spezialgebiet ist das Weben von Perlen mit speziellen Webrahmen und Glasperlen in einer Größe von nur 1,8 Millimetern. Im Ergebnis entstehen seidig-weiche Strukturen aus Glas, wie man sie kaum für möglich hält.

Auf der CREATIVA habt Ihr die Möglichkeit, drei Kurse von Takako Sako zu besuchen. Diese sind auch für Anfänger geeignet. Unter ihrer Anleitung könnt Ihr den Ketten-Anhänger Florence, einen Kugel-Anhänger für die Halskette und die Brosche „Milrose“ gestalten. Die Kurse finden Mittwoch, Donnerstag und Freitag statt, beginnen um 10 Uhr und enden um 16 Uhr. In der Kursgebühr von 89 Euro ist das gesamte Material und der Eintritt zur CREATIVA inklusive. Alle Details und Anmeldeunterlagen gibt es bei der Perlenakademie.

Trackbacks & Pingbacks (1)

  1. Kurz und knapp | CREATIVA Blog

Kommentare sind deaktiviert.