New York, Paris, Dortmund: Sabine von Oettingen zeigt aktuelle Kollektion

sabine-von-oettingen

Sie ist das, was man ein Ausnahmetalent nennt: Sabine von Oettingen. Wir freuen uns sehr, dass die Stardesignerin in diesem Jahr zur CREATIVA kommt. Hier präsentiert sie ihre aufregenden Kreationen, die auch schon in New York, Paris, Brüssel und Berlin zu sehen waren. Die Künstlerin und Modedesignerin entwirft phantasievolle Mode und Kostüme fürs Theater und stellt auf der Messe ihr Label „Takelage“ vor. Dass ihre Liebe der Bühne gehört, beweist sie in Modenschauen auf dem CREATIVA-Laufsteg. Daneben ist Sabine von Oettingen mit einem großen Messestand vertreten und fungiert als Jurorin beim DORTEX Design-Award. Sabine von Oettingen sagt: „Meine Mode ist immer irgendwie theatralisch. Musik, Gerüche und Reisen sind meine Inspiratoren, meine Familie ist das Fundament, gute Hörbücher und neue Musik sind der Background in meiner Werkstatt, dann ist die Welt für mich in Ordnung.“

von-oettingen-kollektion

An ihrem Stand könnt Ihr nicht nur die Kollektion der Designerin sehen und kaufen, sondern auch, wie sie entsteht. Denn die gebürtige Berlinerin bringt eine Kurbelstickmaschine mit. „Das Ding sieht eher aus wie ein altes Motorrad aus den 20er Jahren, läuft auf Kraftstrom und macht einen Höllenlärm“, beschreibt sie die „Vorzüge“ der historischen Maschine. Warum sie sich das antut? „Na weil ich Künstlerin bin, ich will ja eigene Muster haben und nichts vorgegebenes von einer Computer-Maschine. Ich liebe solche alten Dinge, bin auch begeistert von alten Motorrädern und alten Autos“, sagt sie.

kurbelstickmaschine

In dem folgenden Video seht Ihr Sabine von Oettingen an besagter Kurbelstickmaschine. „Hier nähe ich ein Hochzeitskleid für eine große Kunstausstellung in Südkorea, die kürzlich stattfand. Leider reichte es nicht für einen Preis, aber allein dort teilnehmen zu dürfen, war ein Gewinn“, resümiert sie.

Also: Freut Euch auf großartige Designs und eine wirklich interessante Künstlerin.