Auf den Bär gekommen

Angelika und Walter Wetzels sind seit 25 Jahren dem Teddybär verfallen. Im September wird ihr Geschäft Hobbydee ein Vierteljahrhundert alt. „Alles begann als kleiner Kreativ- und Bastelladen“, erinnert sich Walter Wetzels. Es gab viel zum Bereich Töpfern, noch heute erinnert ein Brennofen an diese Zeit.

Ziemlich schnell spezialisierte sich das Ehepaar aber auf die Teddybären. „Viele Kunden wollten Teddys selbst basteln, fanden aber kaum Zubehör dafür“, so Wetzels. Also wurde sich gekümmert. Das Paar nahm Kontakt zur Weberei Schulte Mohair Duisburg auf. Die Weberei also, die seit jeher für die Firma Steiff den Plüsch liefert. Auch Hobbydee setzt also auf die weltberühmten Gewebe aus Mohair (Ziege) oder Alpaka-Wolle.

Dazu gibt es alles, was Ihr braucht, um einen Teddy selbst anzufertigen. Sucht Euch einfach aus den 260 Modellen, die es mittlerweile gibt, Euren Teddy heraus. Das Bastelset gibt es hier am Stand, sowie auch diverses Zubehör. Augen, Nasen, Anziehsachen, Werkzeuge zur Verarbeitung und vieles mehr findet Ihr hier. Halle 7, Stand 7.C06

Seit 23 Jahren kommt Hobbydee nun schon auf die CREATIVA. Vielen Dank für die Treue!

Das Unternehmen ist übrigens nur eines von vielen, das in unserem Sonderbereich „Puppen- und Bärenmarkt“ in Halle 7 vertreten ist. Für alle Liebhaber der großen und kleinen Bären sowie Puppen gibt es hier wirklich alles.