Klöppeln ist Kunst und Handwerk

Einen festen Platz auf der CREATIVA hat das Forum Textile Handwerke. Hier zeigen Expertinnen und Experten regelmäßig auch traditionelle Handwerkstechniken. Etwa das Klöppeln. Auch 2017 ist das Klöppelnetz – eine einzigartige Schulungseinrichtung auf privater Ebene – wieder dabei. Und Ihr könnt in Workshops das Klöppeln lernen.

Martina Wolter-Kampmann unterrichtet diese filigrane textile Technik seit über 25 Jahren. Sie informiert über Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Lehrende können hier Anregungen für den eigenen Unterricht erhalten, Schüler ein neues kreatives Hobby oder späteren Ausbildungsberuf kennen lernen.

Die angebotenen Workshops in Halle 6, Stand 6.E60 eignen sich für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen und werden täglich um 10, 12, 14 und 16 Uhr durchgeführt. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf zehn Personen begrenzt. Schulen bzw. Gruppen ab sechs Personen wird eine Anmeldung empfohlen. Das Workshop-Material kostet 5 Euro, Schulklassen zahlen pauschal 20 Euro bis 10 Personen. Anmeldungen und Informationen sind vor Messebeginn bis 13. März möglich. Schreibt bitte eine Mail an info@wolter-kampmann.de.