Willkommen in der kreativsten Woche des Jahres

Liebe CREATIVAs – unsere Lieblings-Messe steht an! Von Mittwoch bis Sonntag verwandeln sich die Westfalenhallen Dortmund wieder in Europas größte Messe für kreatives Gestalten.

Neu: CAKE DREAMS am Wochenende

In diesem Jahr unter anderem mit der Premiere der CAKE DREAMS, der internationalen Messe für kreatives Backen in Halle 3B. Am Messe-Wochenende (17. bis 18. März) wird die CAKE DREAMS Euch zeigen, wie zuckersüß und vor allem wie wunderschön das Thema Tortendeko sein kann. Hier gibt es unter anderem einen Tortenwettbewerb der Interessengemeinschaft Tortendesign e.V.

Außerdem freuen wir uns auf David MacCarfrae von David’s Cake Craft in Liverpool, England. David ist bekannt für sein Royal Icing, Eiweißspritzglasur, wie man sie von den Jahrmarkt-Herzen oder den Zuckerrosen aus der Backabteilung kennt. Davids Trick: Er mischt sie in verschiedenen Konsistenzen an, um so besser mit dem Icing „spielen“ zu können. Heraus kommen wahre Kunstwerke, die unter anderem schon die englische Königsfamilie begeisterte.


Ein weiteres Highlight ist der CAKE DOCTOR. Jens Oprzondek gilt als „Urgestein“ der Kuchendeko-Szene, auch wenn das ein schlimmes Wort ist. Seine langjährige Erfahrung nutzen wir in diesem Jahr und verleihen ihm den Titel „CAKE DOCTOR“. In einer persönlichen Sprechstunde könnt Ihr ihm Fragen zu allen Themen der Tortendeko stellen. Samstag und Sonntag jeweils zwischen 10 und 11 und zwischen 16 und 17 Uhr.

Opulenz beim QueensBattle

Ebenfalls aus Zucker ist das, was die Teilnehmerinnen des QueensBattle uns präsentieren werden. Seit 2016 gibt es den Wettbewerb um „essbare Kleidung“. Diesmal steht das Thema Hochrokoko im Mittelpunkt. Wir dürfen uns also auf opulente Kleider aus essbaren Materialien freuen. „Eine Liebeserklärung an das pralle Leben und bis heute prägend in der Mode“, sagt Katharina Kraft, freischaffende Kostüm- und Maskenbildnerin und Jury-Mitglied des QueensBattle.


Für Lieberselbermacher

Natürlich ist die CREATIVA aber vor allem weiterhin DER Ort, an dem Ihr all die Dinge bekommt, um selbst kreativ zu werden. Und das in allen Bereichen – beispielsweise der Fashion. Knöpfe, (Glas)Perlen, Stoffe und Garn gibt es hier ebenso zu kaufen wie alle Geräte, mit denen sie verarbeitet werden. Von der Heißklebepistole bis zur Nähmaschine ist wieder alles zu haben.
Ein ganz besonderer Gast ist SWAROVSKI Create your Style. Mit der Ausstellung „Wanderlust“ wirft das Unternehmen auf der PerlenExpo einen Blick auf die Frühlings- und Sommertrends 2019 (!), also bereits ein Jahr voraus. Außerdem wird gezeigt, wie sich die funkelnden Kristalle kreativ verarbeiten und in brillante Designerstücke verwandeln lassen.

Wer sich von der Kreativität anderer anstecken lässt, für den sind die fertigen Produkte der Aussteller sicher etwas: Andreas Majchrzak von LederKunst begeistert mit Handtaschen und Accessoires aus einem ganzen Stück Straußen- oder Rindleder. Sie werden in höchster Handwerkskunst angefertigt und von Hand bemalt. Alles sind Einzelstücke. Halle 4, Stand 4.A08.

Sommer-Sandalen aus Griechenland präsentiert Agathi Tsotoulidou. Sie entdeckte während eines Sommerurlaubs im weiß-blauen Land eine kleine Werkstatt, die wunderschöne Ledersandalen herstellte. So gründete sie das Unternehmen Greek Summer Inspiration, das diese Sandalen dem internationalen Publikum zugänglich macht. Halle 4, Stand 4.B18.

Wem vor allem nachhaltige Kleidung wichtig ist, der sollte bei Sabine Hofius-Dümers vorbeischauen. Ein mechanisches Herstellverfahren für Kinder- und Damenbekleidung sichert eine Produktion weitgehend ohne chemische Hilfsmittel. Das Modelabel hofius findet Ihr in Halle 4, Stand 4.G58.

Für Selbstständig-Macher

Wer plant, sich im Bereich der kreativen Gestaltung selbstständig zu machen, für den bietet in diesem Jahr wieder CREATIVA StartUpDay zahlreiche Beteiligungsmöglichkeiten. Tipps, damit die ersten Schritte in das eigene Unternehmen erfolgreich sind, können sich GründerInnen am Samstag holen. Unser langjähriger Partner und Aussteller Dortex ist hier auch ein Kooperationspartner und wird unter anderem zum Thema Individualisierung sprechen.

Ebenso kommt unter anderem Aimie Carstensen-Henze zum StartUpDay. In ihrem früheren Tätigkeitsfeld bei der Bertelsmann Stiftung hat sie ein Unternehmen im Unternehmen aufgebaut. Ihr Motto: Empowerment. Das heißt für sie: inspire – empower – share. Aus ihrem privaten Blog gründete sie zusammen mit Kira Siefert neben dem Beruf ihr Unternehmen FIELFALT. Mit dem Unternehmen ArtNight startet sie nun kräftig durch. Zusammen mit Co-Founder David Neisinger hat die Powerfrau ihr StartUp in der Höhle der Löwen vorgestellt und einen Investor für Ihre Idee gewonnen.